Hillmar Hartmann, stellv. Schatzmeister

Mein Name ist Hillmar Hartmann, ich bin 68 Jahre alt und von Beruf selbständiger Steuerberater. Ich bin seit 1984 zum Steuerberater bestellt und war, bis zu meiner Selbständigkeit seit 1997, in der Steuer- und Wirtschaftsberatung als Angestellter tätig. Seit meinem Eintritt ins Rentnerdasein betreue ich noch eine geringe Anzahl von Mandanten, mit denen mich eine langjährige Zusammenarbeit verbindet. Ich bin verheiratet, habe zwei erwachsene Töchter und sieben Enkelkinder, sowie einen Bonusenkel. Ich bin stellvertretender Schatzmeister des Kreisverbandes Roth-Nürnberger Land.

Ich habe mich dazu entschlossen, Mitglied bei „dieBasis“ zu werden, weil die bisherigen etablierten Parteien für mich nicht mehr wählbar sind. Es fehlt an demokratischem Verhalten, es herrscht ein autokratischer Führungsstil, die Interessen der Bevölkerung werden nicht beachtet, stattdessen nur noch die der reichen Oberschicht und der Konzerne. Der Bürger darf am Wahltag sein Kreuzchen machen, dann hat er für die kommende Legislaturperiode nichts mehr zu melden. So soll es nicht sein! Ich möchte, dass unser Grundgesetz (und die Grundrechte) in vollem Umfang für jeden unserer Bürger, ohne Einschränkungen, gilt. Durch weitere Massnahmen, wie Volksentscheide und ähnliches, sollen zusätzliche demokratische Instrumente installiert werden, die dazu führen, dass die breite Bevölkerung ihren Willen kundgeben und durchsetzen kann. Ich glaube, dass „dieBasis“ die demokratische Willensbildung durch den Konsens der einzelnen Mitglieder möglich machen kann. Nicht einzelne an der Parteispitze setzen ihren Willen durch, sondern die legitimierte Meinung der Mehrheit der Mitglieder.